Gedanken zur Fotokunst

Posted on

Die ganze Vielfalt, der ganze Reiz, die ganze Schönheit des Lebens besteht aus Schatten und Licht.
(L.Tolstoi)
Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.
(Paul Klee)
Fotografie zeigt zunächst das, was für jeden sichtbar ist. Fotokunst geht darüber hinaus. Perspektive, Bildaufbau, Belichtung, Schärfe und die nachfolgende Bearbeitung verändern die Bildaussage oder den visuellen Eindruck. Dadurch werden dem Betrachter möglicherweise Dinge auffallen, die er bei einer einfachen Ablichtung des Gesehenen nicht entdeckt hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.